Sommertheater im Haus der Jugend Barmen

Copyright: Stadt Wuppertal

Auch in diesem Jahr findet an vier Sonntagen im Juli das vielfĂ€ltige Sommertheater im Haus der Jugend Barmen statt. Jeweils am 3., 10., 24. und 31. Juli wird ein anderes TheaterstĂŒck vorgefĂŒhrt.

Komplett kostenfrei können sich Familien einen vergnĂŒgten Tag am Haus der Jugend machen.
Die kostenfreien Tickets können ĂŒber wuppertal-live.de reserviert werden!

Sonntag, 03.07.2022 | 16.00 Uhr – ab 4 Jahren / Dauer: ca. 45 Minuten
auf dem Geschwister-Scholl Platz neben dem Haus der Jugend Barmen

Gestartet wird mit „Monsieur macht Kunst“. Monsieur ist grimmig, tanzt auf dem Schlappseil, jongliert und manipuliert allerlei Dinge, ganz besonders das Publikum und all dies komplett ohne Worte. Das mehrfach preisgekrönte Programm ist wie eine Reise in eine andere Zeit und schafft einen magischen Raum fĂŒr das Unfassbare


Sonntag, 10.07.2022 | 16.00 Uhr – ab 4 Jahren / Dauer: ca. 40 Minuten
auf dem Spielplatz hinter dem Haus der Jugend Barmen

Am zweiten Termin wird „Artisanen – 3 kleine Schweinchen“ vorgefĂŒhrt, ein turbulentes Puppentheater nach dem berĂŒhmten englischen MĂ€rchen mit den drei Schweinchen Bob, Beate und Bernhardt, die nichts anderes im Sinn haben als Fressen, Spielen und Krach machen.


Sonntag, 24.07.2022 | 11.00 Uhr – ab 4 Jahren / Dauer ca. 40 Minuten
auf dem Spielplatz hinter dem Haus der Jugend Barmen

ErgĂ€nzt wird das Sommertheater durch die Open Air-Version „Lieselotte macht Urlaub“ – eine aufregende Feriengeschichte des Schnipselkinos. Im Schnipselkino werden BilderbĂŒcher fĂŒr Kinder und Erwachsene auf eine ganz eigene Art bearbeitet, durch das Fotografieren der BĂŒcher entsteht eine spannende neue Interpretation.


Sonntag, 31.07.22 | 16:00 UhrAb 4 Jahren/ Dauer ca. 50 Minuten
auf dem Spielplatz hinter dem Haus der Jugend Barmen

Beim letzten Termin spielt mit viel Tempo, Witz und liebevollen Details das Theater „con Cuore“ die Geschichte des Herrn Tiger, der dabei ist einen großen Schritt in Richtung Selbstentwicklung zu machen. Ein Puppentheater frei nach dem Kinderbuch „Herr Tiger wird wild“ von Peter Brown.

Drei der vier StĂŒcke sind vom NRW-Kultursekretariat Wuppertal gefördert.

Weitere Infos zu den Veranstaltungen gibt es unter: www.hdj-online.de

Das könnte Dich auch interessieren

6. Wuppertaler Literatur Biennale im September

Zweite Booster-Impfung fĂŒr alle ab 60

Kooperation: Startup Carbonauten Eberswalde und das Circular Valley