Auf der A46 steht ein weiterer Engpass bevor. Für bis zu drei Jahre wird dem Verkehr im Bereich des Sonnborner Kreuzes in jede Fahrtrichtung nur eine Fahrspur zur Verfügung stehen. Das teilte die Verwaltung im Verkehrsausschuss jetzt mit. Grund ist der Abriss Brücke, die die B228 über die A46 führt (Sonnborner Ufer). Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen, berichtet die Westdeutsche Zeitung (WZ). Die B228 wird während der Zeit befahrbar bleiben, da die Brücke in zwei (Längs-)Teilen demontiert wird. Allerdings wird dann auch hier in jede Fahrtrichtung nur eine Fahrspur zur Verfügung stehen.

Abriss Voraussetzung für Neubau der A46-Wupperbrücke

Einzelheiten über die Maßnahme sind noch nicht bekannt, die Mitglieder des Verkehrsausschusses gehen davon aus, dass sie vom Landesbetrieb Straßen.NRW in der nächsten Sitzung umfassend informiert werden. Klar indes ist, dass die Brücke abgerissen werden muss, bevor die darunter liegende Brücke der A46 über die Wupper erneuert werden kann. Der Baubeginn für diese Maßnahme steht für 2019 im Bauablaufplan.

Der Abriss