Die legendären Beatles sind seit fast 50 Jahren Geschichte. Das hindert die Bergische Universität nicht daran, sich in einer interdisziplinären Ringvorlesung unter dem Titel „12 Songs – Geschichte und Geschichten der Popmusik von 1968-2018“ zu widmen – darunter auch den „Fab Four“ aus Liverpool.

Am Mittwoch (25. April) startet der Wuppertaler Germanist PD Dr. Christoph Jürgensen mit dem Thema „The Beatles, Happiness Is a Warm Gun“ die Vortragsreihe. Die Vorträge finden jeweils mittwochs, 18 bis 20 Uhr, in Hörsaal 12 auf dem Campus Grifflenberg (Gaußstraße 20, Gebäude L, Ebene 09, Raum 28) statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Weitere Referentinnen und Referenten sind Prof. Dr. Elisabeth Stein (Bergische Universität), die sich am 2. Mai dem Thema „Bee Gees, Saturday Night Fever“ widmet und Prof. Dr. Gerhard Kaiser (Universität Göttingen), der zwei Wochen später über „Velvet Underground, Rock‘n’Roll“ referiert. In weiteren Vorträgen geht es um „Radiohead, Paranoid Android“, „Phish“ und „Eminem, My Dad’s Gone Crazy“.