Mit dem traditionellen Thaterfest starten die Wuppertaler Bühnen am 2. September in die Spielzeit 2017/18. Das findet zum ersten Mal am Mirker Bahnhof statt, wo sich die Bühnen der „KulturTrasse 2017“ anschließen. Die Besucher können dann Theatermachen live erleben, denn am Start sind neben den Schauspielern und Sängern auch Maske, Requisite, Kostüme und Bühnentechnik. Das Fest beginnt um 14 Uhr, ab 19 Uhr gibt es ein umfangreiches Programm von Schauspiel, Oper, Sinfonieorchester auf eine großen Open-Air-Bühne.


Eine Woche später starten die Indoor-Aufführungen im Opernhaus, wo Oper, Schauspiel und Sinfonieorchester mit einem Querschnitt durch das Programm einen Vorgeschmack auf die neue Spielzeit liefern werden. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei, am Ende wird der Hut herumgereicht, so dass jeder zahlen kann, was ihm die Virstellung wert war („pay what you want“).