Der 722 Meter lange Schee-Tunnel im Zuge der Nordbahn-/Glückauftrasse wird über den Jahreswechsel gesperrt. Der Grund: Die darin überwinternden Fledermäuse sollen vor Lärm geschützt werden. Die Sperrung gilt vom 28. Dezember bis zum 2. Januar. Darüber hinaus wird der Tunnel zum Schutz der fliegenden Säugetiere von Mitte Februar bis Mitte April nachts gesperrt, damit die Fledermäuse ihr Winterquartier ungestört verlassen können.