Stadtleben

Uni trauert um Dr. Dieter Szewczyk

Die Bergische Universität Wuppertal trauert um Dieter Szewczyk, der in der Nacht zum 8. Juni 2021 im Alter von erst 59 Jahren verstorben ist. Szewczyk war seit August 1992 Mitarbeiter der Universität, zunächst als Fachkraft für Arbeitssicherheit und seit 1994 als Leiter des seinerzeit neu geschaffenen Dezernates für Arbeits- und Umweltschutz. Im Jahr 2009 übernahm er die Leitung eines Dezernates für Gebäude-, Sicherheits- und Umweltmanagement.

Dieter Szewczyk wurde in Lage/Lippe geboren und hat an der Universität Paderborn Chemie studiert (Diplom 1988) Im Jahr 1991 wurde er dort zum Dr. rer. nat. promoviert. Von Paderborn nach Wuppertal gekommen, galt seine erste berufliche Phase über 17 Jahre hinweg ganz der betrieblichen Arbeitssicherheit, in deren Ausgestaltung er sein profundes naturwissenschaftliches Wissen und seine eigene praktische Laborerfahrung einbringen konnte.

„Dieter Szewczyk hat sich in ganz besonderer Weise um die Universität verdient gemacht. Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen engen Vertrauten, denen er als Mensch unersetzlich bleiben wird“, erklären Rektor Lambert T. Koch und Kanzler Roland Kischkel in einer Medieninformation.

Teilen
Veröffentlicht von
Markus Achteburg

Durch Benutzung dieser Website bestätigst Du, dass wir Deine Daten im Rahmen von Cookies sowie Google Analytics verwenden dürfen.