Das Thema Digitalisierung hat bei Vorwerk einen ganz besonderen Stellenwert. Gemeinsam mit der Bergischen Universität macht das Wuppertaler Familienunternehmen in Sachen Digitalisierung jetzt einen entscheidenden Schritt. Auf der Bilanz-Pressekonferenz des Unternehmens betonte Uni-Rektor Professor Lambert T. Koch in einem kurzen Vortrag die Wichtigkeit des Austauschs zwischen Wissenschaft und Wirtshaft und skizzierte die Grundlagen der geplanten Vorwerk Stiftungsprofessur, die sich mit dem Thema "Technologie und Management der digitalen Transformation" befassen wird. "Wir sind zuversichtlich, dass wir den Lehrstuhl in absehbarer Zeit besetzen können", so Professor Koch.