Wuppertals (bisher) einzige Reisebus-Haltestellen befindet sich an der Berliner Straße in Oberbarmen und Am Wunderbau in Elberfeld (gegenüber dem Justizzentrum), Da aber immer mehr Reisebusse mit Tagestouristen in unsere Stadt kommen, überlegt die Verwaltung eine weitere Haltemöglichkeit zu schaffen – und zwar in Citynähe.

Dafür soll an der Südstraße unterhalb der Schwimmoper ein 54 Meter langer Streifen für Busse reserviert werden. Das reicht aus, um drei Reisebussen Platz zu bieten. Natürlich werden dadurch rund zehn PKW-Parkplätze entfallen.

Nach den Osterferien soll die Politik über den Verwaltungsvorschlag entscheiden. Die nächste Ratssitzung ist für den 7. Mai terminiert.