Am Sonntag, 25. Februar, endet die hochgelobte Ausstellung zu Edouard Manet im Von der Heydt-Museum. Wer sie noch nicht gesehen hatte, sollte die letzten Tage nutzen, um die wertvollen Leihgaben aus Brasilien, Japan, Australien, Frankreich und den USA zu sehen, bevor sie wieder zurückreisen. Donnerstags und freitags ist das Museum bis 20 Uhr geöffnet. Am letzten Tag der Ausstellung, am 25. Februar, 11-13 Uhr, findet auch die letzte Kinderführung in der Ausstellung „Edouard Manet“ statt. Dabei können Kinder ab fünf Jahren die Werke Manets mit einer Museumsbox auch ganz sinnlich erfahren und Ungewöhnliches entdecken. Kosten: 7 Euro. Anmeldung unter Tel.  0202/563-6630 oder vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de