Update: Wegen des Winterwetters haben die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) den Busverkehr um 7 Uhr komplett eingestellt und warten ab, bis die Räumfahrzeuge alle Durchgangsstraßen von Schnee und Eis befreit haben. Der Winterdienst des ESW ist mit allen Fahrzeugen im Einsatz.

Die WSW rechnen damit, dass erste Linien zwischen 9 und 9.30 Uhr wieder befahren werden können. Das hänge aber stark davon ab, wie sich das Wetter entwickelt. Bis alle Stadtteile wieder angefahren werden, wird es wohl Mittag werden, prognostizieren die WSW.

  • Aktuell informieren die WSW unter diesem link.

---------------------------------------------

Vorsicht, wenn ihr am heutigen Donnerstag Morgen (15. Februar) aus dem Haus geht oder mit dem Auto fahren wollt: Es ist oberhalb von 200 Metern mit Glatteis durch geringen Schneefall und überfrierende Nässe zu rechnen. Davor warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD).

Die Warnmeldung vor Glätte gilt am Donnerstagmorgen von 2 bis 9 Uhr. Zudem warnt der DWD vor Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstag 16 Uhr.