Im Rahmen der Reihe "Die Skulptur im 20. und 21. Jahrhundert" hält Prof. Dr. Robert Fleck  am Freitag (18.5.) um 19 Uhr einen Vortrag zum Thema „Vom Atelier von Rodin zum Skulpturenpark. Die Skulptur Projekte und das Verhältnis der Skulptur zur Dauer“. Prof. Robert Fleck studierte Kunstgeschichte, Geschichte, und Philosophie in Wien, Innsbruck und Paris. Er war Direktor der Deichtorhallen in Hamburg , Direktor der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn. Seit 2012 lehrt Fleck an der Kunstakademie Düsseldorf als Professor für "Kunst und Öffentlichkeit" und ist Leiter der Akademie-Galerie in Düsseldorf.

Der Vortrag findet in der Villa Waldfrieden statt, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Ihr müßt euch daher anmelden und zwar unter: mail@skulpturenpark-waldfrieden.de oder Tel. 0202 47898120.