Da freut sich das Kinderhospiz Burgholz: Die Busfahrerinnen und Busfahrer der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) haben auf ihrer Jahresanfangsfeier Spenden für die Einrichtung gesammelt. Das gesammelte Geld wurde von der Geschäftsführung der WSW mobil GmbH dann noch auf 3.000 Euro aufgerundet. Den Spendenscheck überreichten am Mittwoch (21. März) Kastriot Berisha (WSW-Betriebsrat) und Ulrich Jaeger (WSW mobil-Geschäftsführer). Kerstin Wülfing von der Kinderhospiz-Stiftung nahm die Spende hocherfreut entgegen.