Für seine besonderen Verdienste um die Bergische Universität ist Prof. Dr. Michael Tausch, emeritierter Fachdidaktiker und Photochemiker an der Wuppertaler Hochschule, mit der „Rudolf-Carnap-Senior-Professur“ ausgezeichnet worden. Die Bergische Universität verleiht diese Ehrenbezeichnung an Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, die während ihrer Dienstzeit das Profil der Universität in besonderem Maße geprägt haben und bereit sind, sich auch im Anschluss noch – für zunächst weitere drei Jahre – in fachübergreifende Forschungs- und Internationalisierungsprojekte einzubringen.

Prof. Tausch war 13 Jahre lang Professor für Chemie und ihre Didaktik an der Bergischen Universität Wuppertal und ist kürzlich in den Ruhestand verabschiedet worden. Der 68-Jährige wurde in Siebenbürgen geboren und studierte in Bukarest Chemie. In Bremen und Oldenburg setzte er seine Ausbildung 1977 mit dem Studium der Mathematik und Erziehungswissenschaften fort. Nach dem Staatsexamen promovierte Michael Tausch 1981 zum Dr. rer. nat.. Bis zu seiner Berufung zum Professor für Chemie und ihre Didaktik an der Universität Duisburg 1996 war er als Fachlehrer für Chemie und Mathematik tätig. 2005 wechselte er an die Bergische Universität Wuppertal.