Unter dem Motto „Zeit der Sternschnuppen“ haben die 14 Abteilungen der Wuppertaler Diakonie 1.400 Herzenswünsche unserer Kinder und Jugendlichen gesammelt. Für die Sterne werden dann Paten gesucht, welche die Geschenke besorgen und zur Verteilstelle bringen. Auch sozial benachteiligten Kinder soll so ein Wunsch erfüllt werden.

Etwa 20€ sollte das Geschenk kosten. Die Wünsche sind vielfältig, z.B. Lego, Fußbälle, Kopfhörer, Puppen, Gesellschaftsspiele, CDs.

Jedes Jahr konnten mehr Kinderwünsche erfüllt werden. 400 Geschenke gehen in diesem Jahr an Kinder von Flüchtlingsfamilien. Die Stadtsparkasse Wuppertal kümmert sich um die Auslieferung der meisten Geschenke. 

Die Diakonie sagt Danke.

Foto: Achim Otto