Ein Student der Wuppertaler Uni verkaufte unerlaubt Lizenzen für Computer- Systeme.   Microsoft hat ihn deswegen verklagt und Recht bekommen. Er wurde am Donnerstag vom Wuppertaler Amtsgericht zur Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt. 

Sein Trick war, gratis Programme, bezogen über die Bergische Uni und die Fernuni Hagen, über das Internet anzubieten. Er erwirtschaftete auf diese Weise ca. 12.400 €. Aufgeflogen war die krumme Erwerbstätigkeit durch Routine Überprüfung von Lizenz -Downloads der Wuppertaler Uni.