Eine Wuppertaler Tierschützerin hat mit einer Beschwerde beim Werberat dafür gesorgt, dass die Kaufhaus-Kette „Galeria Kaufhof“ eine umstrittene Schaufenster-Deko überdeckt. Das berichtet bild.de unter Berufung auf einen Bericht in der „Westdeutschen Zeitung“.

In den Fenstern war auf einem Hintergrund-Bild ein Igel zu sehen, der eine Kerze auf seinen Stacheln trug. Die Frau, die anonym bleiben will, hatte sich erst erfolglos in der Wuppertaler Kaufhof-Filiale beschwert, danach an den Werberat geschrieben.

Nach einem Hinweis des Rates habe das Unternehmen beschlossen, das Motiv zu überdecken „Es war zu kei­nem Zeit­punkt un­se­re Ab­sicht, Ge­füh­le zu ver­let­zen“, sagte eine Kaufhof-Sprecherin der WZ.