Am 6. Juli hat Bonobodame „Eja“ im Grünen Zoo Wuppertal ein Jungtier geboren. Es hat etwas gedauert, aber mittlerweile steht fest, dass es sich bei dem Jungtier um ein Männchen handelt. Jetzt geht es darum einen Namen für es zu finden. In den kommenden Wochen haben die Zoo-Besucher Gelegenheit, über den Namen für das Jungtier abzustimmen. Zur Auswahl stehen drei von den Tierpflegern vorgeschlagene Namen: „Bakari“, „Seppo“ und „Kindu“. In der Zeit vom 29. November bis zum 15. Dezember können sie über den Namen abstimmen. Die erforderlichen Stimmzettel liegen im Menschenaffenhaus aus.