Im Advent können die Energiekunden der WSW wieder WSW Taler für gemeinnützige Projekte in Wuppertal spenden. Jeder Kunde hat dafür 750 WSW Taler erhalten (entspricht 7,50 Euro). Um das Geld zu verteilen, muss man sich mit Vertragskonto- und Kundennummer auf www.wsw-taler.de anmelden, ein oder mehrere Projekte aussuchen und kann dann dafür spenden. Für ihre Spendenseite hatten die WSW im letzten Jahr insgesamt 150.000 Euro bereitgestellt. Fast 120.000 Euro sind in Form von WSW Talern bereits verteilt worden. Sechs Ronsdorfer Projekte kann man dabei unterstützen:

- Die Senioren-Begegnungsstätte des Sozialen Hilfswerks sammelt Geld, um älteren und sozial schwächeren Bürgern in Ronsdorf Lebensfreude zu bereiten.
- Das Bandwirker-Bad benötigt Unterstützung um Fliesenarbeiten im Badebereich durchzuführen, damit das Bad den Ronsdorfern auch in Zukunft zur Verfügung steht.
- Der Heimat- und Bürgerverein bittet um Spenden, um die jährliche Sommerferien-Abschlussfahrt für Kinder und Jugendliche zum Ketteler Hof zu finanzieren.
- Die ambulante Hospizarbeit „Zu Hause in Ronsdorf“ hilft Angehörigen und Freunden von Sterbenden in dieser schwierigen Zeit.
- Für die Sanierung der Ost- und Nordseite sowie des Kircheninneren sammelt die Reformierte Kirchengemeinde Spenden.
- Um den Ausbau der Wagenhalle an der Talsperrenstraße zu unterstützen kann man das Build-Up Projekt der Freiwilligen Feuerwehr Ronsdorf wählen.

www.wsw-taler.de