Mit Unterstützung des Lions Clubs Bergischer Löwe Wuppertal können die Lehrer und Schüler der Internationalen Klassen der Erich-Fried-Gesamtschule jetzt Tablets für den Unterricht einsetzen.

Seit drei Jahren werden an der EFG Kinder und Jugendliche in Internationalen Klassen unterrichtet, von denen zurzeit zwei mit insgesamt 30 SchülerInnen bestehen, demnächst wird eine dritte folgen. Die Kinder und Jugendlichen kommen nicht nur aus verschiedenen Ländern, sondern  haben auch sehr unterschiedliche Schulbiografien. Einige konnten in ihrer Heimat regelmäßig eine Schule besuchen, andere – bedingt durch eine mehrjährige Flucht – nur sporadisch und wieder andere haben im Alter von 13 oder 14 Jahren noch nie eine Schule von innen gesehen und haben keine Vorstellung von einem geregelten Schulalltag. Sie alle werden zunächst in Sprachfördergruppen im Rahmen der zweijährigen sprachlichen Erstförderung unterrichtet und auf ihre Teilnahme am Unterricht in Regelklassen vorbereitet – nirgendwo ist der Unterricht so individuell auf jeden einzelnen Schüler, jede einzelne Schülerin ausgerichtet, wie in diesen Klassen.

Dank der zahlreichen Programme rund um das Erlernen der deutschen Sprache aber auch der anderen Fächer wird individualisierter Unterricht in den Internationalen Klassen leichter. Schnell mal ein Wort mit Hilfe des Internets übersetzen, Hörverstehensübungen mit kleinen Filmsequenzen, schreiben oder Rechnen lernen ohne langes Warten auf eine Rückmeldung durch die Lehrer. All dies ist mit den Programmen, die dem Kenntnisstand und dem Alter der Schüler angepasst sind, machbar.