Versende Deine persönlichen Grüße zum Valentinstag: Der Empfänger erhält ein gratis Prinzesstörtchen mit Kaffee + 10 Euro€ IKEA-Einkaufsgutschein (50 Euro Mindesteinkauf)  

Donnerstag, 8. Februar - Samstag, 10. Februar (12 bis 19 Uhr)
Montag, 12. Februar (12 bis 19 Uhr)

Liebe Wuppertaler, der Valentinstag steht am 14. Februar wieder vor der Türe. IKEA Wuppertal hat sich dazu etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Vom 8. bis 10. Februar sowie am 12. Februar 2018 könnt Ihr Eure ganz persönlichen Valentinstagsgrüße versenden. Kommt einfach in der Zeit von 12 bis 19 Uhr zum IKEA Einrichtungshaus in Wuppertal und versendet eine Karte an eine liebe Person in Eurem Umfeld - IKEA übernimmt natürlich das Porto. Der Empfänger der Valentinstagsgrüße erhält gegen Vorlage der Postkarte im Restaurant ein Prinzesstörtchen mit Kaffee gratis und zusätzlich einen 10 Euro - Einkaufsgutschein für das Möbelhaus, gültig ab einem Mindesteinkaufswert von 50 Euro.


Das Wuppertaler IKEA-Einrichtungshaus ist eines der modernsten seiner Art

Am 29. September 2016 eröffnete das 51. deutsche IKEA-Einrichtungshaus in Wuppertal. Oberbürgermeister Andreas Mucke, IKEA-Deutschland Geschäftsführer Peter Bretzel, Stellvertreterin Nicole Peper und IKEA-Wuppertal-Chefin Susanne Schweitzer feierten zusammen mit tausenden Wuppertalern die Eröffnung. Insgesamt rund 85 Millionen Euro sollen in den neuen Standort inklusive Verkehrs-/Straßenanpassung investiert worden sein. 300 Mitarbeiter arbeiten in Wuppertal für IKEA - rund 200 neue Mitarbeiter wurden dazu eingestellt, hinzu kommen etwa 100 erfahrene IKEA-Mitarbeiter aus anderen Einrichtungshäusern.

Modern sieht es aus, das neue IKEA Einrichtungshaus. Während man zunächst vom höchsten IKEA-Werbeturm Deutschlands begrüßt wird (58m), staunt man nicht schlecht über das, was auf dem ehemaligen Gelände der unlängst umgezogenen Fertighausaustellung geworden ist. Und auch im Inneren gehört das neue Einrichtungshaus zu den Modernsten seiner Art. Eine Besonderheit ist dabei insbesondere die offene Fassadengestaltung mit viel Tageslicht. So erwartet die Besucher in der Markthalle (untere Ebene) ein Bereich, der vollständig aus Glasfronten besteht - Gartenmöbel und saisonale Artikel sind hier zu finden. Für die Wohnzimmerabteilung setzt IKEA Wuppertal auf große Ausstellungsflächen, Wohnzimmermöbel sollen dabei genauso präsentiert werden, wie sie jeweils Zuhause genutzt werden.

"Je nach Stilrichtung kann das eher modern oder traditionell, aber auch puristisch oder verspielt sein", erläutert uns Susanne Schweitzer. IKEA-eigene regionale Studien wurden durchgeführt, um den Inneneinrichtungs-Geschmack der jeweiligen Region bestmöglich zu treffen. Auch die Wege wurden offener gestaltet, erklärt uns Pressereferentin Chantal Gilsdorf. Dadurch würden Besucher zwar immer noch richtungsweisend durch das Wuppertaler Möbelhaus geführt, jedoch bieten sich mehr Möglichkeiten um in die einzelnen Abteilungen abzuschweifen. IKEA Wuppertal in Fakten:

  • Ca. 98.000qm Grundstücksfläche auf dem ehemaligen Gelände der Fertighausausstellung
  • Ca. 21.500qm Einrichtungshaus, davon aufgeteilt in Möbelausstellung (5731qm), Markthalle (5.810qm), SB-Halle (5.951qm), Talonlager (3.035qm).
  • Restaurant mit 400 Sitzplätzen
  • 33 Kassen inkl. 5 SB-Kassen
  • 58m hoher Werbeturm, damit höchster in Deutschland
  • Zusätzliche Räumlichkeiten für Click&Collect für größere Ladezone