Wuppertal (ots) - Gestern (14.01.2018), gegen 02.10 Uhr, kam es auf der Bundesallee in Wuppertal zu einem Unfall, bei dem sich ein 77-Jähriger schwer verletzte. Der BMW-Fahrer fuhr auf der Bundesallee in Richtung Barmen, als er in Höhe der Immermannstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen eine Begrenzungsmauer prallte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug und der Mauer entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 8000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen könnten gesundheitliche Probleme des Autofahrers ursächlich gewesen sein. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell