Wuppertal (ots) - An der Westkotter Straße in Wuppertal stieg am Freitagabend, gegen 18.50 Uhr, ein elfjähriger Junge aus einem Bus aus. Vor dem Bus rannte er auf die Fahrbahn. Der Busfahrer hupte, um den Jungen und einen herannahenden Fiat-Fahrer (69 Jahre) zu warnen. Der Fiat-Fahrer machte eine Vollbremsung und das Kind erschrak und fiel zu Boden. Dabei verletzte sich der Elfjährige und kam zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Ob es zum Zusammenstoß mit dem Auto kam oder der Junge vor Schreck stürzte, ist unklar. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell