Wuppertal (ots) - Gestern (06.03.2018), gegen 13.50 Uhr, floh eine Ladendiebin mit ihrem Fahrzeug und verursachte dabei einen Schaden. Die zunächst unbekannte Frau hatte in einem Supermarkt an der Märkischen Straße in Wuppertal versucht Lebensmittel zu entwenden. Als ein Mitarbeiter sie ansprach, verließ sie fluchtartig das Geschäft und stieg in ihr Auto. Der Mitarbeiter folgte ihr und versuchte sie an der weiteren Flucht zu hindern. Die Frau fuhr dann rückwärts in Zickzack-Linien über den Parkplatz und krachte gegen eine Begrenzungsmauer. Dann setzte sie ihre Flucht auf der Märkischen Straße bergab fort. Durch das abgelesene Kennzeichen konnte schnell ein Ermittlungserfolg erzielt und die Frau von Polizisten aufgesucht werden. Sie erwarten nun eine Strafanzeige wegen mehrerer Straftaten und die Ermittlungen der Kriminalpolizei. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell