Wuppertal (ots) - Am gestrigen 1. Mai, gegen 16.35 Uhr, wurde ein 61 Jahre alter Mann im Bereich der Straße Am Brögel und der Loher Straße plötzlich von drei jungen Männern attackiert. Einer der Männer packte seinen Kopf und forderte die Herausgabe des Handys. Der 61-Jährige setzte sich zur Wehr und griff seinerseits einen der Täter an, der zu Boden ging und sich vermutlich im Gesicht verletzte. Aufgrund dieser heftigen Gegenwehr ließen die Täter von ihrem Opfer ab und flüchteten ohne Beute in Richtung der Schwebebahnhaltestelle Loher Brücke. Die drei Flüchtenden werden beschrieben als 20- 30 Jahre alte Männer mit südländischem Aussehen und ca. 170cm groß. Alle Drei waren zur Tatzeit dunkel gekleidet. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen. Der 61-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt, musste aber nicht ärztlich versorgt werden.(mh)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Telefon: 0202 / 284 - 0 E-Mail: Pressestelle.Wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell