Im Sommer 2017 startete Wuppertals Oberbürgermeister Andreas Mucke seine Besuche in Wuppertals Quartieren. Ronsdorf und Heckinghausen waren die ersten Ziele seiner „Zuhör-Tour“. Am Donnerstag (15. Februar) macht der OB in Vohwinkel Station. Im Gespräch vor Ort möchte er sich ein Bild von den Sorgen und Wünschen der Wuppertaler machen und darüber sprechen, wie sich die Stadt entwickeln soll.

Mucke und Vohwinkels Bezirksbürgermeister Heiner Fragemann stellen sich ab 18 Uhr im Bürger-Bahnhof Vohwinkel (Bahnstr. 16) den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Eine Anmeldung für diese öffentliche Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Zuvor besuchen die Beiden die Flüchtlingshilfe Wuppertal-West und das Johanniter-Stift Wuppertal. Die Gespräche werden bewusst ohne Öffentlichkeit geführt, um den persönlichen Austausch zu ermöglichen.

  • Weitere Stationen von Muckes Zuhör-Tour sind Unterbarmen (21. März) und Cronenberg (19. April).