Na bitte, Frauenhandball-Zweitligist kann doch noch siegen. Und das beim Tabellenführer FSG Waiblingen-Korb. Dort gewann das Team von Trainer Martin Schwarzwald mit 23:20 (11:10.) und kletterte auf einen Mittelfeldplatz. Bis zur Halbzeitpause verlief die Partie eng. Die stets knappe Führung wechselte mehrfach. Nach Wiederbeginn setzten sich die Beyeröhderinnen vor 350 Zuschauern bis auf vier Tore (16:12, 45.) ab und brachten den Vorsprung ungefährdet ins Ziel. Michaela Janouskova war mit acht Treffern beste TVB-Werferin.

Weiter geht es am Samstag (18.45 Uhr, Buschenburg) mit dem Heimspiel gegen die bisher erst einmal siegreichen Füchse Berlin.