Janis Boieck wird in den kommenden Wochen auch das Dress des Bergischen HC tragen. Der 19-jährige Junioren-Nationalspieler des TSV Bayer Dormagen ersetzt vorübergehend Bastian Rutschmann, der sich im Training eine Spiralfraktur im Zeigefinger der linken Hand zugezogen hat und den „Löwen“ für die nächsten vier bis sechs Wochen fehlen wird. „Wir leihen Janis per Zweitspielrecht an den BHC aus, das Erstspielrecht liegt weiter bei uns", erklärt Björn Barthel, Geschäftsführer Handball des TSV Bayer Dormagen. „Wir helfen in dieser Situation gern, auch weil Janis auf diese Weise interessante Eindrücke bei dem Spitzenklub der 2. Liga gewinnen wird", sagt Barthel.

„Ich bin sehr froh, dass es mit dem Zweitspielrecht für Janis Boieck geklappt hat – dafür ein großes Dankeschön an Dormagen für die Kooperation“, so BHC-Cheftrainer Sebastian Hinze. „Wir können so mit Janis und Emil Olbertz von unseren A-Junioren die Position hinter Christopher Rudeck in den nächsten Wochen besetzen.“