Am Dienstag (6. Februar) locken die „Lichterwege“ zum 19. Mal viele Besucher zum Ostersbaum in Elberfeld. 6.000 Lichter werden dann Treppen, Mauern und Höfe illuminieren.

Wie in jedem Jahr lautet das Motto: „Lichterwege - immer wieder gleich - und immer wieder anders“. Von 18 bis 20 Uhr positioniert die Künstlerin Diemut Schilling etliche Lichter an verschiedene Stellen des Ostersbaum, woraus Leuchtbilder entstehen. Das Leuchten wird durch viele verschiedene Musiker begleitet. Ein Feuerwerk am Platz der Republik beschließt um 20.15 Uhr die Lichterwege.

Für Ortsfremde gibt es geführte Rundgänge. Der Treffpunkt dafür ist um 17.45 Uhr am Nachbarschaftsheim (Platz der Republik 26). Die Lichterwege werden vom Nachbarschaftsheim Wuppertal mit Unterstützung des Bürgervereins Zukunft Ostersbaum und zahlreichen Einrichtungen im Stadtteil gemeinsam veranstaltet.