Am Sonntag (17. Juni) startet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins Unternehmen Titelverteidigung. Die Fans scharren bereits seit Tagen mit den Hufen und können den Anpfiff kaum erwarte n. Viele von ihnen wollten sich die Partie gegen Mexiko beim Public Viewing im Stadthallen-Garten ansehen. Sie müssen sich jetzt eine andere Location suchen. Das „Rudelgucken“ auf dem Johannisberg wurde vom Veranstalter abgesagt.

Grund ist die Wiese, die durch den vielen Regen in den letzten Wochen sehr aufgeweicht ist. Dadurch konnten die Veranstalter die Fläche nicht vorbereiten. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten automatisch ihre Gültigkeit für eines der beiden anderen Gruppenspiele der deutschen Mannschaft am 23. Juni (gegen Schweden) und am 27. Juni (gegen Südkorea).