Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) hat die Öffentlichkeit über seine Planungen zu den wichtigsten Baumaßnahmen auf den Autobahnen in Nordrhein-Westfalen informiert. Im Ergebnis müssen die Autofahrer, gerade auch in und um Wuppertal, in den nächsten beiden Jahren und darüber hinaus insbesondere an den Wochenenden mit Staus durch Baustellen rechnen.

Der Straßen.NRW hat neben den schon bekannten Arbeiten auf der A46 auch die Verbreiterung der A43 bei Bochum bekannt gegeben. Die Hälfte aller kleineren Arbeiten werden im Rahmen von sogenannten „Tagesbaustellen“ schon jetzt nachts durchgeführt. Für größere Vorhaben soll es Vollsperrungen an Wochenenden geben. Dort wird dann in 24-Stunden-Schichten gearbeitet.

Im Raum Wuppertal werden in diesem Jahr eine ganze Reihe von Maßnahmen begonnen. Hier ein Auszug aus den geplanten Arbeiten.
 

A1

  • zwischen AK Wuppertal-Nord und AS Wuppertal-Langerfeld: Ersatzneubau Brücke über die „Linderhauser Straße“ (voraussichtliche Bauzeit von 1. Quartal 2018 bis 4. Quartal 2019)

  • zwischen den AS Wuppertal-Langerfeld und Wuppertal-Ronsdorf: Ersatzneubau der Schwelmetalbrücke (voraussichtliche Bauzeit von 3. Quartal 2018 bis 3. Quartal 2021)

  • zwischen den AS Remscheid und Remscheid-Lennep: Instandsetzung der Diepmannsbach-Talbrücke (voraussichtliche Bauzeit von 2. Quartal 2018 bis 4. Quartal 2019)

  • zwischen den AS Remscheid und Wermelskirchen: Instandsetzungsarbeiten der Brücke Mebusmühle (voraussichtliche Bauzeit von 2. Quartal 2018 bis 4. Quartal 2018)
     

A43

  • zwischen AS Sprockhövel und AK Wuppertal-Nord: Brückenneubau „Eichenhofer Weg“ (voraussichtliche Bauzeit von 1. Quartal 2018 bis 4. Quartal 2020)
  • zwischen den AS Witten-Herbede und Sprockhövel: Neubau/Instandsetzung Lärmschutzwand Rüsbergstraße (voraussichtliche Bauzeit von 1. Quartal 2018 bis 3. Quartal 2018)

A46

  • zwischen den AS Erkrath und Haan-West: Umbau Kreuz Hilden (voraussichtliche Bauzeit von 4. Quartal 2018 bis 3. Quartal 2020)

  • zwischen den AS Wuppertal-Elberfeld und Wuppertal-Wichlinghausen: Vorbereitende Arbeiten zur anschließenden Grundsanierung (voraussichtliche Bauzeit von 1. Quartal 2018 bis 2. Quartal 2025)

    Alle geplanten Baumaßnahmen findet ihr hier.