Deutschlands beliebtester Choleriker Gernot Hassknecht ist zurück. Und diesmal nimmt er es stellvertretend für sein Publikum … persönlich. „Jetzt wird’s persönlich“ ist der Titel seines zweiten Solo-Programms, mit dem die Kultfigur aus der „heute-Show“ bei den großen Themen dieser Zeit wirklich an die Decke geht. Wer zum Henker hat die Rechten aufgefordert, sich von ihren Stammtischen zu erheben? Wer hat sich noch gleich das G8-Abitur ausgedacht, und warum ist man bitte als gesetzlich Versicherter heutzutage im Grunde dem Tode geweiht?

  • Am 9. März um 20 Uhr im Barmer Bahnhof. Karten gibt's .hier