Den letzten „Langen (Einkaufs-)Samstag“ des Jahres in Cronenberg gibt es am dritten Adventswochenende (16. Dezember). Die Händler in der Ortsmitte halten ihre Geschäfte wieder bis 17 Uhr geöffnet. Begleitet werden sie vom „Weihnachtlichen Hüttenzauber“, zu dem der Cronenberger Heimat- und Bürgerverein (CHBV), der Verein Kulturschmiede „An der Hütte 3“ und die Nachbarn aus der Hütte gemeinsam einladen und der bis in die Abendstunden andauern wird. Für die Cronenberger Kinder wird ab Samstagmittag ein Nostalgie-Karussell fahren – kostenlos.

Bei der Planung des ersten „Weihnachtlichen Hüttenzaubers“ haben Einzelhändler und Dienstleister aus der Ortsmitte mit dem CHBV und dem Verein Kulturschmiede zusammengearbeitet. Die Nachbarn aus den Straßen An der Hütte und der Hütter Straße haben sich spontan dafür begeistert und machen mit. Ein adventliches Highlight in Cronenberg steht bevor.

Los geht es in der Mittagszeit, wenn sich ab etwa 11.30 Uhr das Nostalgie-Karussell vor der Druckerei Eckers zu drehen beginnt. Der „Hüttenzauber“ beginnt gegen 14 Uhr in der Cronenberger „Altstadt“.