Wuppertals Autofahrer müssen (wieder einmal) Geduld haben. Länger als geplant bleibt es bei der einspurigen Verkehrsführung der L418 auf Lichtscheid. Solange wird es im morgendlichen und abendlichen Berufsverkehr Staus in beiden Richtungen geben – auf dem Überflieger Richtung Elberfeld und vor der ehemaligen Bergischen Sonne. Grund sind Bauarbeiten an der über 50 Jahre alten Brücke über die Lichtscheider Straße. Die wird abgedichtet, erhält neue Geländer, neue Brückenränder und eine neue Entwässerung.

Voraussichtlich ab Ende Januar/Anfang Februar, so die Aussage von Straßen NRW, kann der Verkehr hier wieder zweispurig rollen. Das Wetter hat zuletzt einige Arbeiten verzögert.