Sie mimt die Staatsanwältin Wilhelmine Klemm im Münsteraner Tatort in der ARD. Und sie tanzt seit 1976 im Tanztheater Pina Bausch. Als Hörbuch- und Hörspielsprecherin ist die 68-jährige gebürtige Münsteranerin auch viel beschäftigt. Jetzt liest Mechthild Großmann mit ihrer markanten, rauchigen Stimme an der Bergischen Universität aus dem Roman „Eine starke Blondine“ von Dorthy Parker. Am Donnerstag (9. November) ist es soweit, dann gibt sie Passagen aus der im New York der 1920er Jahre spielenden Handlung zum besten. Die Lesung findet im Eingangsbereich der Universitätsbibliothek statt und beginnt um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Der Eintritt ist frei, die Zahl der Sitzplätze ist allerdings beschränkt. Sind sie gefüllt gibt es keinen Einlass mehr.