Am Mittwoch (1. November), Allerheiligen, hat eine Weiche wieder einmal den Schwebebahnverkehr zum Erliegen gebracht. Die Zwangspause dauerte rund 20 Minuten. Von 14.30 bis 14.50 Uhr stand das Wuppertaler Wahrzeichen still. Grund  für den Ausfall war laut Angabe der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) eine Störung an einer Weiche im Betriebsbahnhof Vohwinkel.