Gewitter, stellenweise Unwetter mit Extremregen von 40 Liter pro Stunde auf den Quadratmeter sowie drei Zentimeter Hagel. Damit müssen wir laut Umwelterzentrale NRW bis zum Dienstag (29. Mai) 12 Uhr bis Mittwochmorgen (30.Mai) 8 Uhr rechnen. Dabei sind auch Sturmböen möglich.

Den Auftakt der tropischen Regenzeitphase bildet dabei bis Dienstag (29. Mai) früh 2 Uhr teils kräftige Gewitter mit Starkregen um 20 Liter pro Stunde und Hagel. Also: Passt gut auf. Die zweithöchste Warnstufe Rot ist möglich.