Der unter anderem mit Motiven von Schloss Burg und dem Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn bekannte Null-Euro-Schein ist jetzt auch mit einem Motiv des Grünen Zoos Wuppertal erhältlich. Bereits seit einigen Jahren gibt es diese besonderen Scheine, die zwar als Zahlungsmittel ein Nonvaleur sind, als besonderes Souvenir aber einen eigenen Wert besitzen und begehrtes Sammelobjekt sind.

Als Motiv ist auf dem Schein neben dem Logo des Grünen Zoos und einer stilisierten Schwebebahn ein Schneeleopard zu sehen. Die Zeichnung ist an das aktuelle Plakat des Grünen Zoos, mit dem für die im vergangenen Jahr eröffnete Schneeleopardenanlage „Himalaya im Bergischen Land“ geworben wurde, angelehnt.

Diese Null-Euro-Scheine sind exklusiv im Grünen Zoo in der vom Zoo-Verein Wuppertal betriebenen „Zoo-Truhe“, dem Souvenirshop im Eingangsbereich, sowie in einem der im Zoo aufgestellten Münzprägeautomaten erhältlich. Der Verkaufspreis beträgt zwei Euro.