Ein Besuch des Grünen Zoos Wuppertal zu dieser Jahreszeit kann kälteempfindlichen Besuchern schon etwas zusetzen. Wer sich dann in der Freiflughalle etwas aufwärmen möchte, kann beim Entspannen im Vogelhaus mit etwas Glück einen farbenfrohen Neuzugang entdecken.

Der männliche Purpurkehl- oder Türkisblaue Kotinga ist schon seit November im Zoo, aber erst seit kurzer Zeit in der Freiflughalle zu sehen. Mit einer Größe von zirka 20 Zentimetern und seiner auffälligen türkis-blauen Farbe ist er leicht zu erkennen.

Eigentlicher Lebensraum dieser Tiere sind die Regenwälder Südamerikas, weshalb er sich im Klima der Freiflughalle sehr wohl fühlt. Geschlüpft ist dieses Tier ausnahmsweise nicht in einem Zoo, sondern bei einem privaten Züchter, der ihn dem Grünen Zoo Wuppertal für seine Zucht zur Verfügung gestellt hat.