Der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und der Kreisverband Wuppertal laden auch in 2018 zu mehreren Blutspendeterminen in Ronsdorf ein. 
Seit Jahren fanden die Spendentermine immer im ev. Gemeindezentrum in der Bandwirkerstraße statt: Das ändert sich im neuen Jahr aber. Durch zahlreiche Umbaumaßnahmen ist das Gemeindezentrum nicht mehr für das DRK nutzbar. Auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für das Jahr 2018 einigte sich das DRK schnell mit der Katholischen Gemeinde in der Remscheider Straße und ist ab sofort Ort für alle Blutspende Termine im Jahr 2018.

Alle Blutspender, aber auch Neuspender sind eingeladen zu den Spenderterminen am 5. und 12. Januar 2018 jeweils von 14 bis 19 Uhr zu kommen. 

Blut spenden kann jeder ab 18. Jahren, Neuspender bis zum 68. Geburtstag. Zur Blutspende sollte immer ein amtlicher Lichtbildausweis mitgebracht werden. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen. Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe erfahren wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800 -11 949 11 werden montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr alle Fragen beantwortet. Weitere Informationen unter www.blutspendedienst-west.de