Zum letzten Mal in diesem Jahr fand am Dienstag (12. Dezember) das Literaturcafé 50+ in der Begegnungsstätte des Sozialen Hilfswerks statt. Der weihnachtliche Nachmittag stand dieses Mal unter dem Motto „Nun höret, singet und seid froh ...“ Dorothea Glauner hatte als Gast Hans Brunswig eingeladen und gemeinsam präsentierten sie den Besuchern Gedichte und Kurzgeschichten. Und zur Weihnachtszeit darf auch die Musik nicht fehlen. Beim Literaturcafé 50+ sorgte Anke Rauner mit ihrem Akkordeon für den passenden musikalischen Rahmen.