Am gestrigen Mittwoch, 28.02.2018, um 12.20 Uhr, kam es zu einer Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus an der Küllenhahner Straße. Ein aufmerksamer Nachbar konnte die Bewohner aus dem Haus begleiten, so dass niemand verletzt wurde. Die eingesetzte Feuerwehr stellte einen Kaminbrand fest, der aufgrund von Verstopfungen nur schwer zu löschen war. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Küllenhahner Straße in diesem Bereich gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.(mh)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Telefon: 0202 / 284 - 0 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell