Wuppertal (ots) - Am 25.05.2018, gegen 17:07 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge, wie ein Mann das Seitenfenster eines weißen Pkw am Rauental 43 einschlug und sich hineinbeugte, um augenscheinlich Gegenstände zu entwenden. Auf Grund der detaillierte Täterbeschreibung konnte der polizeibekannte 40-jährige Mann im Rahmen der Fahndung angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde er gegen 19:00 Uhr aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Leitstelle Telefon: 0202 / 284 - 0

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell