Wuppertal (ots) - Seit gestern (02.05.2018) nahm die Polizei in Wuppertal, Remscheid und Solingen sieben Einbrüche und Einbruchsversuche auf:

In Wuppertal drangen unbekannte Täter zwischen dem 30.04.2018 und 02.05.2018 gewaltsam in drei Kindertagesstätten ein: Am Schönebecker Platz entwendeten sie elektronische Geräte und in der Agnes-Miegel-Straße eine Kaffeemaschine. Ob aus einer Kindertagesstätte in der Wichlinghauser Schulstraße etwas gestohlen wurde ist noch unbekannt.

Im Werth versuchten Einbrecher zwischen dem 30.04.2018 und 02.05.2018 vergeblich, die Türen eines Bekleidungsgeschäftes zu öffnen.

In Remscheid drangen Unbekannte zwischen dem 30.04.2018 und 02.05.2018 in eine Grundschule in der Palmstraße ein. Entwendet wurde nach ersten Feststellungen nichts.

In Solingen verschafften sich unbekannte Täter zwischen dem 30.04.2018 und 02.05.2018 Zugang zu den Räumlichkeiten einer Schule in der Fritz-Reuter-Straße und entwendeten Schlüssel und Bargeld. Bereits am 27.04.2018 entwendeten Unbekannte aus einem Schrank in einer Schule an der Katternberger Straße einen Lautsprecher.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen. (sm)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle Telefon: 0202 / 284 - 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell