Die Wuppertaler Uni hat einen neuen Junior-Professor. Dr. Sebastian Rachuba, zuvor an der University of Exeter, lehrt BWL, insbesondere Operations Management, an der Schumpeter School of Business and Economics der Bergischen Universität.

Der 35-Jährige hat Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum studiert und dort 2013 promoviert. Darauf folgte eine einjährige Tätigkeit als Referent des Medizinischen Direktors am Städtischen Klinikum Solingen. Von 2014 bis 2017 war Rachuba Postdoc an der Medical School der University of Exeter (Großbritannien).

Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Entwicklung und Anwendung von Optimierungs- und Simulationsmodellen, unter anderem zur Unterstützung von Entscheidungen im Gesundheitswesen. Beispiele sind Simulation von Behandlungsprozessen, effiziente OP-Saal- Belegung sowie optimale Wahl von Standorten etwa von Rettungswagen oder Wachen. Im Wintersemester 2017/18 hält Rachuba je ein Bachelor- und Masters-Seminar Operations Management.