Die Bergische Universität Wuppertal belegt im aktuellen Bildungsranking des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh) bei Hochschulen mit mehr als 15.000 Studierenden den ersten Platz. Bei dem bundesweiten Vergleich setzte sich die Uni Wuppertal gegen 42 andere Universitäten und Hochschulen durch. Auf den Plätzen rangieren die Unis Hamburg und Göttingen.

Mit dem Bildungsranking verfolgt der Hochschulsportverband das Ziel, Leistungen seiner Mitgliedhochschulen im Bildungsbereich anzuerkennen, den Wettbewerb untereinander zu fördern und zu einer stetigen Qualitätssteigerung anzuregen. Ausschlaggebend für den Sieg der Bergischen Universität waren die Ausrichtung der Perspektivtagung im Frühjahr 2017 sowie eine umfangreiche Teilnahme an adh-Bildungsveranstaltungen. Mit knapp 20 Punkten Abstand folgt die Uni Hamburg auf dem zweiten Platz, auf dem dritten Platz mit weiteren knapp 12 Punkten Abstand die Uni Göttingen.

Erst im November 2017 war die Bergische Uni für ihr bemerkenswertes Engagement im Bildungs- und Wettkampfbereich sowie auf internationaler Ebene vom adh als „Hochschule des Jahres“ ausgezeichnet worden.

  • Das komplette Ranking findet ihr hier.