BHC in Hamburg erfolgreich

Der Bergische HC hat das Auftaktspiel zur RĂŒckrunde der Handball-Bundesliga beim HSV Hamburg mit 27:26 (12:15) gewonnen. 2.500 Zuschauer sahen eine Partie, in der die Gastgeber ĂŒber weite Strecken die Partie dominierten, ehe der BHC in der 49. Minute die FĂŒhrung durch einen Treffer von Arnor Gunnarsson ĂŒbernahm.

Ein technischer Fehler, der Lukas Stutzke 14 Sekunden vor Schluss unterlief, brachte die Hanseaten in Ballbesitz. Den Ausgleich vermochten sie aber auch mit eingewechseltem siebten Feldspieler nicht mehr zu erzielen

  • Wir berichten noch ausfĂŒhrlich.

Das könnte Dich auch interessieren

WSV ergÀnzt die Abwehr

WSV verlÀngert mit seinem Stammkeeper

TVB verabschiedet sich mit Sieg aus der Liga