Stiepermann bringt Premier League-Erfahrung mit an die Wupper

Marco Stiepermann im Dress von Energie Cottbus (Foto: Northside - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0)

Fu├čball-Regionalligist Wuppertaler SV hat mit Marco Stiepermann einen weiteren Routinier verpflichtet. Der 31-J├Ąhrige, der bei Norwich City auch schon Auslandserfahrung gesammelt hat, wechselt vom Zweitligisten SC Paderborn an die Wupper.

Stephan K├╝sters, sportlicher Leiter des WSV, zeigt sich begeistert ├╝ber die Neuverpflichtung des zentralen Mittelfeldspielers: ÔÇ× Wir hatten sehr gute Gespr├Ąche, in denen wir ihn von den Pl├Ąnen des WSV ├╝berzeugen konnten. Wir haben schnell gemerkt, dass wir auf einer Wellenl├Ąnge sind und in die gleiche Richtung m├Âchten. Es macht mich stolz zu h├Âren, dass Marco Bock auf den WSV hat. Er kann eine F├╝hrungsrolle ├╝bernehmen. Mit seiner Erfahrung kann er der Mannschaft helfen und sie weiterbringen ÔÇô sowohl fu├čballerisch als auch menschlich.ÔÇť

ÔÇ×Hier in Wuppertal entsteht etwas. Darauf habe ich richtig Bock.ÔÇť

Marco Stiepermann

Stiepermann sagt zu seinem Wechsel: ÔÇ×Ausschlaggebend war, dass das Trainerteam und die sportliche Leitung mich davon ├╝berzeugen konnten, dass der WSV als Traditionsverein wieder sportlich angreifen m├Âchte. Hier in Wuppertal entsteht etwas. Darauf habe ich richtig Bock.ÔÇť

Stiepermann, in Dortmund geboren und in der BVB-Jugend ausgebildet, schaffte dort auch den Sprung in das Bundesliga-Team, wo er auf sieben Eins├Ątze kam und 2011 Deutscher Meister wurde. Nach einer Leihe bei Alemannia Aachen (22 Spiele, 2 Tore), damals noch Zweitligist, f├╝hrte ihn sein Weg ├╝ber Energie Cottbus (59 Spiele, 7 Tore), die Spvg. Greuther F├╝rth (63 Spiele, 9 Tore) und den VfL Bochum (32 Spiele, 2 Tore) zum englischen Team Norwich City. Bei den Engl├Ąndern lief er unter anderem 24 Mal in der Premier League und 84 Mal in der zweiten englischen Liga auf. In den Jahren 2018/19 und 2020/21 wurde er Zweitliga-Meister in England. Im vergangenen Sommer folgte der Wechsel zum SC Paderborn (15 Spiele, 3 Tore).

Das k├Ânnte Dich auch interessieren

WSV bleibt erneut unter seinen M├Âglichkeiten

6. Wuppertaler Literatur Biennale im September

Zweite Booster-Impfung f├╝r alle ab 60