Polizeieinsatz an Wuppertaler Schule

Symbolfoto

Am heutigen Mittwochmittag (24. Mai) ist die Polizei mit starken KrĂ€ften zum Schulzentrum Katernberg in der Kruppstraße ausgerĂŒckt. Auslöser des Einsatzes war eine Information, die gegen 13 Uhr eingetroffen war und derzufolge sich zwei schulfremde, verdĂ€chtige Personen in einem SchulgebĂ€ude befinden sollten.

Da zunĂ€chst der Verdacht einer Gefahrenlage durch eine mögliche Bewaffnung der verdĂ€chtigen Jugendlichen bestand, rĂŒckte die Polizei auch mit Spezialeinheiten aus. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich die verdĂ€chtigen Jugendlichen mit einem SchĂŒler der Schule im Streit befanden. Zur Begehung von Straftaten kam es nicht.

Das jugendliche Duo wurde an der Schule nicht mehr angetroffen. Hinweise auf eine Bewaffnung der beiden ergaben sich im Verlauf der Ermittlungen nicht. Der Einsatz wurde gegen 15 Uhr beendet.

Das könnte Dich auch interessieren

Polizei absolviert Social-Media-Marathon

Steinwurf auf Krankenwagen – Zeugen gesucht

Handyraub auf der Nordbahntrasse – Zeugen gesucht