Wuppertals Bäder nur eingeschränkt nutzbar

Photo by Clark Tai on Unsplash

Die Wuppertaler Bäder stehen von Montag bis Freitag (30. Mai/3. Juni) für den öffentlichen Badebetrieb nur eingeschränkt zur Verfügung. Grund ist die Schulschwimmwoche. Das Stadtbad Uellendahl bleibt während dieser Zeit komplett geschlossen.

Das Schwimmsportleistungszentrum (SSLZ) ist nur am Montag (30. Mai) geschlossen. An den übrigen Tagen der Woche öffnet es wie gewohnt. Im Gartenhallenbad Langerfeld stehen das Schwimmerbecken und die Sauna zu den gewohnten Zeiten und das Nichtschwimmerbecken nur von Mittwoch bis Freitag (1. bis 3. Juni) erst ab 15.30 Uhr zur Verfügung

Das Gartenhallenbad Cronenberg ist vormittags geschlossen. Ab 12 Uhr sind Schwimmerbecken und Sauna benutzbar. Das Nichtschwimmerbecken steht erst ab 15.30 Uhr der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Sauna und Schwimmerbecken der Schwimmoper sind täglich ab 11.30 Uhr nutzbar, das Nichtschwimmerbecken erst ab 15.30 Uhr. Das freie Babyschwimmen findet am 30. Mai nicht statt.

Weitere, nicht durch die Schulschwimmwoche notwendige Schließungen:

  • Am Sonntag (29. Mai) bleibt die Sauna der Schwimmoper wegen kurzfristiger Erkrankungen beim Personal geschlossen.
  • Das SSLZ steht vom 26. bis 29. Mai den Schwimmgästen nicht zur Verfügung.

Das könnte Dich auch interessieren

VRR erwartet weiterhin volle Regionalzüge

Caritas errichtet in der City Elberfeld Tageshospiz

Sommertheater im Haus der Jugend Barmen