16-Jähriger leistet Widerstand – Beamte verletzt

16-Jähriger leistet Widerstand - Beamte verletzt

Wuppertal (ots) –

Zwei Polizeibeamte stellten am 24.05.2022, gegen 20:45 Uhr, einen Jugendlichen (16) an der Fingscheider Brücke fest, der mutmaßlich ein Graffiti anbrachte.

Bei den dann folgenden Maßnahmen zur Feststellung der Personalien sowie der Fahrt zur Wache, versuchte der Beschuldigte zunächst zu fliehen und leistete dann wiederholt Widerstand. Er zeigte sich dabei sowohl verbal, als auch körperlich aggressiv.

Im Rahmen dieser Widerstandshandlungen wurden sowohl der 16-Jährige, als auch zwei Beamte, die hinzugezogen worden waren, so verletzt, dass eine ambulante ärztliche Behandlung notwendig wurde.

Den Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren. Er wurde seiner Mutter übergeben. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284-2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Dich auch interessieren

W Schwerstverletzter 80-jähriger in Wohnung – Frau verstorben – Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal

W Schwere Verletzungen nach Motorradunfall

RS Mann mit Messer verletzt – Polizei sucht Zeugen